Elternbefragung 2015
Wie gut ist unsere Schule? INTENTIONEN Die   Elternbefragung   soll   die   Zufrieden-   oder   Unzufriedenheit   der   Elternschaft   auf   die   Schule   als Ganzes,    aber    auch    auf    einzelne    Klassen    und    Lehrer    ermitteln.    Ferner    sollen    Stärken    und Schwächen   der   Marienschule   aus   Elternsicht   aufgezeigt   werden.   Auf   diese   Weise   wollen   wir wertvolle   Erkenntnisse   im   Hinblick   auf   unsere   weitere   Schulprogrammarbeit   gewinnen,   mit   der Absicht, das schuleigene Profil weiter zu schärfen. DURCHFÜHRUNG Die   Zusammenstellung   des   Elternfragebogens   basierte   auf   die   letzte   Befragung   von   2010, welche   aktualisiert   wurde.   Die   Mitarbeit    an   der   Entwicklung   des   Befragungsbogens   erfolgte durch Elternvertreter und Lehrkräfte aus der Schulkonferenz mit der Schulleitung. Nach   den   Osterferien   erhielten   die   Eltern   den   Fragebogen.   In   der   Eingangshalle   der   Schule stand eine Urne, in die die ausgefüllten Bögen anonym eingeworfen werden konnten. Die Auszählung erfolgte durch Elternvertreter und Lehrkräfte. AUSWERTUNG Die   Ergebnisse   der   Fragebögen   wurden   in   Exel-Dateien   übertragen   und   in   Säulendiagrammen dargestellt.   Dabei   wurden   einerseits   jahrgangsbezogene   Ergebnisse   festgehalten   sowie   ein schulisches Gesamtergebnis ermittelt. An dieser Stelle veröffentlichen wir das schulische Gesamtergebnis zu den einzelnen Bereichen Durch   Anklicken   der   einzelnen   Bereiche   können   Sie   sich   einen   eigenen   Eindruck   von   dem Meinungsbild der Eltern machen. BETEILIGUNG Mit   einer   Gesamtbeteiligung   von   75,6   %   existiert   ein   Meinungsbild   einer   Mehrheit   der   Eltern   zu Aspekten der Schule, im Vergleich zur Elternbefragung 2010 von 67,2 %. Die Beteiligung in den einzelnen Jahrgängen verteilte sich wie folgt: 1. Jahrgang 64,3 % 2. Jahrgang 82,0 % 3. Jahrgang 80,0 % 4. Jahrgang 60,0 % ohne Jahrgangsangabe 8 Bögen KONSEQUENZEN Getreu   dem   Motte   „Gut   sein   -   besser   werden“   geben   uns   die   Befragungsergebnisse   Hinweise für unsere künftige Schulentwicklungsarbeit.
Gemeinschaft Gemeinschaft Unterricht Unterricht Zusammenarbeit Zusammenarbeit Erscheinungsbild Erscheinungsbild Übergänge Übergänge Aktuelles Aktuelles Schulleitung Schulleitung